Der Glasfaserausbau in Hofstetten gestartet

Der durch die Gemeinde Hitzhofen angestoßende Glasfaserausbau für ein schnelleres Internet wird nun in Hofstetten am Kiefernweg gestartet. Die Bautrupps der Firma DSLmobil aus Asbach/Bäumenheim sind am Baggern und der Erstellung der Hausanschlüsse wohin die Kabel verlegt werden. Demnächst soll ein weiterer Bautrupp in Hofstetten Ost starten, damit der Glasfaserausbau in Hofstetten zügig voran kommt. Durch die große Ressonanz auf das Angebot der DSLmobil in der Gemeinde konnte der Auftrag wirtschaftlich realisiert werden. Demnächst können die Teilnehmer an der Aktion mit bis zu 1 Gbit/s ins Internet – eine passable Geschwindigkeit im Vergleich zum Schneckentempo, das einige Haushalte in Hofstetten noch ertragen müssen.

Die Verlegekosten und die Hausanschlüsse im öffentlichen und privaten Bereich einschließlich der Hauseinführung übernimmt die Fa. DSLmobil GmbH. Die Kabelverlegearbeiten haben im ersten Teilabschnitt in Hofstetten bereits begonnen.

Menü